Orientierungslauf

3. Lauf der Hamburger-Orientierungslauf-Sommerlaufserie im Volkspark

Beim Orientierungslauf (OL) werden mit Hilfe von Karte und Kompass mehrere Kontrollpunkte im Gelände der Reihe nach angelaufen. Die Standorte dieser Posten sind in einer speziellen Orientierungslaufkarte eingezeichnet. In der Regel sind die Posten zu einer Bahn verbunden und müssen in der vorgegebenen Reihenfolge angelaufen werden. Ziel beim Orientierungslauf ist es, die komplette Bahn in der schnellsten Zeit zu bewältigen.

Es werden zwei Bahnen mit unterschiedlicher Schwierigkeit angeboten (ein kürzere Bahn 2 – 3 km, eine längere Bahn 3 – 4 km). So können sowohl Anfänger wie auch erfahrene Läufer auf ihre Kosten kommen.

Weitere Informationen unter https://www.osc-hamburg.de/

Location

Kreuzung Sylvesterallee/ Hellgrundweg

Trainer/in

OSC Hamburg

Trainingszeiten 18:00 - 19:30